In diesem Artikel geht es um die Frage: „Was tun, wenn Männer keine körperliche Nähe wollen?“. Zugegeben tut es im Herzen weh, wenn dein Partner dir keine Zuneigung mehr schenkt. Du bist innerlich unruhig und möchtest wissen, warum er sich auf einmal zurückzieht.

Nicht zuletzt kann die fehlende Zuneigung auf Dauer das Aus der Beziehung bedeuten. Allerdings möchte ich dir gerne dabei helfen, die Angst und womöglich Panik davor zu nehmen. Ich schildere dir anhand verschiedener Anzeichen, woran seine sexuelle Unlust liegt und dass eine Beziehung trotz der aktuell für dich beunruhigenden Situation trotzdem zu retten ist.

Vielleicht befindest du dich gerade nicht in einer Beziehung, sondern in einer Affäre oder Bekanntschaft und kannst einfach nicht verstehen, warum der Mann sich auf einmal, obwohl alles gepasst hat, zurückzieht und keine Lust mehr auf Sex hat. Wo er dich zuvor immer versucht, hat zu verführen, ist es jetzt fast andersherum. Du machst dir darüber Gedanken und möchtest einen Weg finden, um die ehemalige Harmonie im Schlafzimmer wieder aufzubauen.

Mein Name ist Alkan Oeztuerk. Ich bin B. A. Psychologe und Coach bei BeziehungsTraum. Bereits seit 2014 helfe ich Frauen und Männern in ihren Liebesbeziehungen.

Wenn du wissen möchtest, warum dein Partner, deine Affäre oder Bekanntschaft plötzlich keine körperliche Nähe möchte, solltest du jetzt unbedingt weiterlesen.

Wenn Männer keine Nähe zulassen – Abneigung tut weh

Wenn Männer keine körperliche Nähe zulassen - Wenn?

Fehlt auf einmal die Liebe oder Zuneigung, kann das sexuelle Interesse des Partners verloren gehen. Zu Recht fragst du dich jetzt aber, was los ist und ob er noch Gefühle für dich hat. Denn wenn das fehlt, kann es im schlechtesten Fall das Aus zwischen euch beiden bedeuten.

Schließlich fördert körperliche Intimität die Beziehungsgesundheit.

Wenn er plötzlich keine Lust mehr auf Sex hat, wirst du unsicher. Mit großer Wahrscheinlichkeit glaubst du, dass du schuld daran bist. Folglich plagen dich Selbstzweifel, aber auch Angst, weil du ihn nicht verlieren möchtest.

Vielleicht bist du aber auch wütend auf ihn, weil du dich hintergangen fühlst. Schließlich war der Sex bis jetzt einfach perfekt und du kannst es nicht glauben, dass er plötzlich keine Lust mehr auf dich hat.

Gleichwohl sind dir Berührungen und Intimität wichtig.

Zudem tut es unglaublich weh, wenn du dich nach Zuneigung und mehr sehnst und jedes Mal abgewiesen wirst. Passiert das häufiger, wirst du auf Dauer unglücklicher.

Allerdings solltest du wissen, dass es nicht an dir liegen muss, wenn er auf einmal keine körperliche Nähe mehr möchte.

Warum möchte er keine Nähe zulassen? Die 11 häufigsten Ursachen

Wenn Männer keine körperliche Nähe zulassen - Warum?

Wenn Männer keine körperliche Nähe wollen, kann das verschiedene Gründe haben. Ob die Ursache für seine sexuelle Unlust an ihm, dir oder an etwas anderem liegt, das weiß nur er selbst.

  • Unsicherheit: Nicht nur Frauen, sondern auch Männer können unter Unsicherheit leiden. Vielleicht denkt er, dass er nicht gut genug im Bett ist oder fühlt sich nicht selbstsicher genug.
  • Sorgen und Probleme: Probleme in der Arbeit, wie Mobbing des Vorgesetzten, können sich auch auf das Privatleben auswirken.
  • Fehlende Initiative deinerseits: Bisher hat er immer den ersten Schritt getan. Er wünscht sich, dass du auch mal die Initiative zeigst. Weil du sie noch nicht ergriffen hast, denkt er, dass du kein ernstes Interesse an ihm hast.
  • Krankheit: Manche Medikamente können die Hormone beeinflussen. Die Folge kann sein, dass der Mann keine Lust mehr auf körperliche Nähe hat. Vielleicht findet er sich aber auch aktuell wegen seiner Erkrankung einfach unattraktiv und denkt deshalb, dass du auch kein Interesse an ihm hast. Es können aber auch Angst oder Depressionen dahinterstecken.
  • Erektionsstörungen: Ein hormonelles Ungleichgewicht kann sexuelle Unlust zur Folge haben. So gut wie jeder Mann fühlt sich als Versager, wenn er will, aber nicht kann. Aus Scham ergreift er dann vielleicht erst recht nicht mehr die Initiative.
  • Machtspielchen: Wegen fehlender Kommunikation oder Aufmerksamkeit kann es sein, dass er dir das mit Sex- oder Liebesentzug heimzahlen will. Vielleicht fühlt er sich verletzt, weil du ihn nicht nach dem Verlauf des Vorstellungsgespräches gefragt hast oder du am Vortag grundlos zickig zu ihm gewesen bist.
  • Fehlende Aussprache: Auch Männer benötigen Klarheit. Ist für ihn der letzte Streit noch nicht geklärt oder du durchlebst gerade eine schwere Phase (Job, Krankheit etc.) möchte er erst Gewissheit haben, dass alles gut ist. Bis dahin ist er angespannt und hat folglich keine Lust auf Zweisamkeit.
  • Druck deinerseits: Er glaubt, dass er im Schlafzimmer immer funktionieren muss, weil du ständig auf körperliche Nähe bestehst. Dadurch fühlt er sich eingeengt.
  • Attraktivität: In der heutigen Zeit ist es wegen der sozialen Netzwerke und Apps spielend einfach, jemand Neues kennenzulernen. Verändert sich auf einmal dein Aussehen, kann es sein, dass er dich nicht mehr so attraktiv findet und er sich schließlich online nach anderen Frauen umsieht.
  • Er fährt zweigleisig: Bist du nur eine Bekanntschaft oder Affäre, kann es sein, dass er zweigleisig fährt und gerade jemand Neues am Laufen hat. Seid ihr in einer Beziehung, dann solltest du herausfinden, ob er eventuell fremdgeht.
  • Pornosucht: Schaut er regelmäßig Pornos? Dann kann die Sucht danach ein Grund für sein Verhalten sein. Weil er ständig masturbiert, hat er keine Lust auf Sex. Aber auch ein Leistungsdruck oder Versagensängste können dahinterstecken, weil in Pornos der Sex meistens ganz anders abläuft als im wahren Leben.

Was kann ich tun, wenn mein Partner abweisend ist?

Wenn Männer keine körperliche Nähe zulassen - Was tun?

Kommunikation ist das A und O. Sprich ihn direkt darauf an und frage ihn, was los ist. Schildere ihm in einem ruhigen Moment, dass ihr bereits lange keine Zweisamkeit mehr hattet. Bitte ihn auch um eine Antwort, wenn du in seinen Augen etwas falsch gemacht hast. Die Wahrheit kann zwar wehtun, aber nur so besteht die Möglichkeit, etwaige Probleme aus dem Weg zu schaffen.

Bevor du jetzt jedoch direkt das Gespräch zu ihm suchst, empfehle ich dir, dich darauf vorzubereiten. Es ist verständlich, dass du am liebsten sofort Klarheit möchtest, aber dennoch solltest du dem Gespräch Zeit geben und es in Ruhe angehen.

Spricht am besten in einem ruhigen Moment offen über die Gefühle und Gedanken. Lasse ihn ausreden und gebe ihm die Zeit, die er benötigt, um sich zu erklären. Denn nicht selten steckt hinter der sexuellen Unlust ein ganz anderes Problem. Vielleicht hatte er bis jetzt einfach Angst davor, über die Ursache zu sprechen. Und weil er sich nicht getraut hat, sich dir anzuvertrauen, fühlte er sich bedrückt und hatte folglich keine Lust auf Intimität mit dir.

Beschuldige ihn keineswegs, denn das wirkt sich nur nachteilig aus. Indem du Verständnis zeigst, kann er sich dir öffnen und sagen, was Sache ist.

So lässt sich eine gemeinsame Lösung finden und das Problem aus der Welt schaffen. Vielleicht reicht sogar ein Gespräch schon aus.

Eine Paartherapie kann jedoch auch sehr hilfreich sein und wahre Wunder bewirken.

Hausaufgaben: Wenn Männer keine körperliche Nähe wollen

In diesem Beitrag haben wir die Frage „Was tun, wenn Männer keine körperliche Nähe wollen?“ beantwortet.

Dir ist bewusst, dass es unterschiedliche Gründe haben kann, weshalb ein Mann auf einmal keinen Sex mehr haben möchte. Du weißt jetzt, wie du ihn auf die fehlende Harmonie im Schlafzimmer ansprichst und dass seine sexuelle Unlust nicht immer an dir liegen muss.

Ich habe heute zwei Hausaufgaben für dich:

1. Ich empfehle dir, als Hausaufgabe meine folgenden Beiträge zu lesen, um zu verstehen, wie ein Mann sich verhält, wenn er eine Frau wirklich will.

Wenn du wissen möchtest, welche Berührungen seinerseits mehr als eine bloße Freundschaft bedeuten, empfehle ich dir, den dritten Artikel zu lesen.

Artikel 1# Wenn ein Mann eine Frau wirklich will

Artikel 2#Will er was von mir oder nur Freundschaft?

Artikel 3# – Welche Berührungen sind mehr als Freundschaft?

2. Wenn du tiefer in das Thema einsteigen willst, empfehle ich die 5-stufige Analyse über die 5 Arten von Männern zu machen. Maximale Dauer der Analyse beträgt 2 Minuten. Nach der Analyse wirst du erfahren, was für ein Männertyp er ist und was er sich in einer idealen Beziehung wünscht. Somit kannst du ihn und sein Verhalten besser verstehen. Fange unten an.

Wie kann man effektiv das Gespräch mit einem Partner suchen, der körperliche Nähe vermeidet, ohne ihn weiter unter Druck zu setzen?

Um das Gespräch mit einem Partner, der körperliche Nähe vermeidet, effektiv zu suchen, ohne ihn zusätzlich unter Druck zu setzen, ist es wichtig, einen offenen, einfühlsamen und nicht wertenden Kommunikationsstil zu pflegen. Es kann hilfreich sein, einen geeigneten Zeitpunkt zu wählen, an dem beide Partner entspannt sind und genügend Zeit für ein ausführliches Gespräch haben. Anstatt direkte Vorwürfe zu machen, sollte versucht werden, die eigenen Gefühle und Bedürfnisse auszudrücken und gleichzeitig Interesse an den Gefühlen und Sichtweisen des Partners zu zeigen. Es kann auch hilfreich sein, gemeinsam zu überlegen, ob es bestimmte Bedingungen oder Situationen gibt, die dem Partner helfen könnten, sich mehr zu öffnen.

Gibt es spezifische Anzeichen oder Muster, die darauf hinweisen könnten, dass die Ursache für die Ablehnung körperlicher Nähe in einer ernsteren psychischen oder physischen Erkrankung liegt?

Die Anzeichen oder Muster, die darauf hindeuten können, dass die Ablehnung körperlicher Nähe auf eine ernstere psychische oder physische Erkrankung zurückzuführen ist, sind oft nicht leicht zu erkennen und können vielfältig sein. Anhaltende Vermeidung von Intimität, deutliche Verhaltensänderungen, anhaltende Niedergeschlagenheit, Äußerungen, die auf ein geringes Selbstwertgefühl oder Selbstbild schließen lassen, oder auffällige Veränderungen im Alltagsverhalten können Hinweise sein. In solchen Fällen ist es besonders wichtig, sensibel und unterstützend zu reagieren und die Möglichkeit einer professionellen Beratung oder Therapie in Betracht zu ziehen.

Welche konkreten Schritte oder Methoden können Paare unternehmen, wenn einfache Gespräche und Versuche, das Problem zu lösen, fehlschlagen, besonders im Hinblick auf professionelle Hilfe oder Therapie?

Wenn einfache Gespräche und Lösungsversuche scheitern, ist dies oft ein Zeichen dafür, dass professionelle Hilfe benötigt wird. Ein erster Schritt könnte sein, gemeinsam eine Beratungsstelle oder einen Therapeuten aufzusuchen, der Erfahrung mit Paar- oder Sexualtherapie hat. Eine professionelle Perspektive kann nicht nur helfen, die tieferen Ursachen des Problems zu verstehen, sondern auch konkrete Strategien und Übungen anbieten, um die körperliche und emotionale Bindung innerhalb der Partnerschaft zu stärken. Es ist wichtig, diesen Schritt als ein gemeinsames Projekt zu sehen, das darauf abzielt, die Beziehung zu verbessern und beiden Partnern zu helfen, sich verstanden und unterstützt zu fühlen.


Alkan Oeztuerk
Alkan Oeztuerk

Nachdem Alkan Oeztuerk sein Psychologie-Studium in Istanbul beendet hatte, startete er eine Webseite, um seine Marke bekannt zu machen. Seit 2014 hat Alkan, Männer und Frauen in Bereichen Dating und Beziehungen beraten. Über 1 Million Menschen haben seinen Inhalt gelesen und bei exklusiven Workshops mitgemacht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.