In diesem Beitrag beantworte ich die Frage „Wann entscheidet sich ein Mann für eine Frau?“. Es gibt zwei Ansätze, wie sich ein Mann für eine Frau entscheidet. Ein Mann wählt die Frau, in der er alle Komponenten findet, die er entweder durch sozialen Einfluss oder durch evolutionären Einfluss übernommen hat. 

Mein Name ist Alkan Oeztuerk. Ich bin B. A. Psychologe und Coach bei BeziehungsTraum. Schon seit 2014 helfe ich Frauen und Männern in ihrem Liebesleben.

Im heutigen Beitrag gehen wir auf die verschiedenen Theorien in der Psychologie ein, damit du den Entscheidungsprozess so tief wie möglich verstehen kannst. 

2 Theorien – Wie Männer sich für eine Partnerin entscheiden

Wann entscheidet sich ein Mann für eine Frau – 2 Theorien

In der Psychologie gibt es mehrere Studien und Theorien über die Partnerwahl. Die beiden bekanntesten Theorien sind jedoch die evolutionäre Theorie und die soziale Theorie. 

In den folgenden Abschnitten werden wir über diese beiden Ansätze sprechen. Außerdem gebe ich dir einige Beispiele.

Wichtig: In der Psychologie gibt es noch mehrere Theorien, die dir bei der Beantwortung der Frage „Wann entscheidet sich ein Mann für eine Frau?“ helfen können. Wenn du mehr über diese Theorien erfahren möchtest, schreibe es unten in die Kommentare. Ich werde dann gerne auf einige Artikel zu den anderen Theorien verweisen.   

Die evolutionäre Theorie für den Entscheidungsprozess 

Wann entscheidet sich ein Mann für eine Frau – Die evolutionäre Theorie

Zunächst möchte ich dir die evolutionäre Theorie vorstellen: 

Eine prominente Ansicht zur Partnerwahl, die auf der Evolutionspsychologie beruht, besagt, dass wir genetisch so veranlagt sind, dass wir uns Partner aussuchen, die uns die besten Chancen bieten, unsere Gene zu vermehren und weiterzugeben.

Um die Chancen auf gesunde Nachkommen zu maximieren, neigen Männer dazu, Frauen zu suchen, die Anzeichen für eine gute Fruchtbarkeit aufweisen, und suchen daher instinktiv nach Frauen, die jung und körperlich attraktiv sind.

Ein Zeichen dafür ist die viel untersuchte Vorliebe von Männern in westlichen Kulturen für Frauen mit einem Taille-Hüfte-Verhältnis, das möglichst nahe bei 0,7 liegt, d. h. ein Taillenumfang, der 70 Prozent des Hüftumfangs entspricht. 

Diese Sanduhrfigur kann bei Frauen jeder Größe vorhanden sein und kann ein Maß für Fruchtbarkeit und Gesundheit sein.

Das ist die Perspektive der Männer. Was sagt die evolutionäre Theorie für Frauen? 

Die Evolutionspsychologie geht davon aus, dass Frauen nach Partnern suchen, die Ressourcen bereitstellen können, um die Chancen zu maximieren, dass ihre Kinder mit den größten Vorteilen aufwachsen. 

Daher suchen Frauen instinktiv nach Männern, die sich durch Intelligenz, Kompetenz und Ehrgeiz auszeichnen oder die über Reichtum oder Macht verfügen.

Wichtig: Einigen Studien zufolge nimmt die Suche nach Partnern, die Ressourcen bereitstellen können, ab. Der Grund dafür ist, dass Frauen in westlichen Kulturen diese Ressourcen auch selbst bereitstellen können.

Daher ist meiner Meinung nach die soziale Theorie relevanter, wenn es um die langfristige Entscheidung für eine Partnerin geht. 

Die soziale Theorie für den Entscheidungsprozess

Wann entscheidet sich ein Mann für eine Frau – Die soziale Theorie

In der sozialen Theorie wird gesagt, dass die Partnerwahl durch eine „Social Exchange Theory“ gesteuert wird. 

Nach dieser Auffassung bewerten wir eine Mischung von Faktoren, um einen potenziellen Partner mit Blick auf ein gutes Angebot auf der Grundlage unserer Werte und Bestrebungen einzuschätzen.

Die Frage ist: Was kann mir diese Person bieten, was andere nicht können? 

Eine weitere unbewusste Frage ist, ob seine emotionale Investition in gleichem Maße erwidert wird oder ob er nur der Einzige ist, der geistig, emotional oder sogar finanziell in den Partner investiert. Wenn es kein Gleichgewicht gibt, dann besteht die Möglichkeit, dass die potenzielle Partnerin aufgegeben wird.

Dies sind die beiden unbewussten Fragen, die Männer während des Entscheidungsprozesses zu beantworten versuchen. 

Die 10 Werte, die Männer in einer Partnerin suchen

Wann entscheidet sich ein Mann für eine Frau – 10 Werte

Ob Mann oder Frau, es gibt universelle Werte, die den sozialen Status einer Person erhöhen. Je mehr man in der Kennenlernphase einige dieser Werte einbringen kann, desto größer ist die Chance, dass der Mann sich für eine bestimmte Frau entscheidet. 

Hier sind die zehn Werte, von denen wir sprechen:

  1. Wärme und Freundlichkeit
  2. Aufrichtigkeit
  3. Intellektuelle Offenheit
  4. Verlässlichkeit
  5. Gewissenhaftigkeit
  6. Loyalität
  7. Altruismus
  8. Die Bereitschaft, ein guter Elternteil zu sein
  9. Emotionale Stabilität
  10. Umgänglichkeit

Ich muss jedoch hinzufügen, dass diese Werte durch Studien mit einer gewissen Zahl von Personen ermittelt wurden. Auf individueller Basis können diese Werte abweichen.

Wann entscheidet sich ein Mann für eine Frau – Kosten und Belohnungen

Schaue dir diese Formel an: 

Wann entscheidet sich ein Mann für eine Frau – Wert
Wert = Belohnungen – Kosten

Wert = Belohnungen – Kosten

Diese Formel ist eines der Themen der „Social Exchange Theory“. Sie besagt das Folgende: 

Wenn der Wert eine positive Zahl ist, handelt es sich um eine positive Beziehung. Eine negative Zahl deutet dagegen auf eine negative Beziehung hin. 

Der Wert einer Beziehung beeinflusst ihr Ergebnis, d. h. ob Menschen eine Beziehung fortsetzen oder beenden werden. Sie kann auch einen Hinweis darauf geben, für welche Frau sich der Mann entscheiden wird. 

Bei positiven Beziehungen wird erwartet, dass sie andauern, während negative Beziehungen wahrscheinlich beendet werden. 

Bei einem für beide Seiten vorteilhaften Austausch erfüllt jede Partei die Bedürfnisse der anderen Partei zu Kosten, die niedriger sind als der Wert der von der anderen Partei bereitgestellten Ressourcen. In einem solchen Modell gewährleistet die gegenseitige Zufriedenheit in der Beziehung die Stabilität der Beziehung.

Hausaufgaben – Wann entscheidet sich ein Mann für eine Frau?

In diesem Artikel haben wir versucht, die Frage „Wann entscheidet sich ein Mann für eine Frau?“ mit verschiedenen Theorien zu beantworten. 

Die Antwort auf die Frage ist komplex, denn mehrere dieser Elemente müssen wie in einem Puzzle zusammenkommen, damit sich der Mann für die eine Frau entscheidet. 

Um diese Komplexität zu vereinfachen, haben wir die „magnetische Frau Methode“ entwickelt. Bei dieser Methode sind die meisten der evolutionären und sozialen Merkmale automatisch vorhanden. Das heißt, wenn du die Methode befolgst, wirst du die entsprechenden Merkmale aufweisen, ohne dich aktiv darauf zu konzentrieren. 

Daher erhältst du zwei Hausaufgaben, um das Thema zu vertiefen. 

  1. Lies den Artikel über die „magnetische Frau Methode“. Ich habe über diese Theorie in dem Artikel „Wie verliebt er sich in mich?“ geschrieben. Bitte hier klicken, um den Beitrag zu lesen: Wie verliebt er sich in mich?
  2. Lade das E-Book „Die Kunst, ihn süchtig nach Ihnen zu machen“ herunter. In Kapitel 2 des E-Books wirst du die „magnetische Frau Methode“ im Detail lernen (mit Beispielen). Um das E-Book mit einem Rabatt zu bestellen, folge bitte dem unten stehenden Link.
Die Kunst – Angebot

Alkan Oeztuerk
Alkan Oeztuerk

Nachdem Alkan Oeztuerk sein Psychologie-Studium in Istanbul beendet hatte, startete er eine Webseite, um seine Marke bekannt zu machen. Seit 2014 hat Alkan, Männer und Frauen in Bereichen Dating und Beziehungen beraten. Über 1 Million Menschen haben seinen Inhalt gelesen und bei exklusiven Workshops mitgemacht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.