In diesem Beitrag geht es um die Frage „Warum schreibt er nicht obwohl er mich mag?“. Du erfährst die 15 Gründe, warum er nicht auf deine Nachrichten antwortet, obwohl er offensichtlich an dir interessiert ist. 

Es ist schwer zu verstehen, wenn ein Mann sich distanziert, obwohl er eindeutig an der Frau Interesse hat. 

Dieses Verhalten der Männer kommt immer wieder vor. 

Es gibt tatsächlich harmlose und gefährliche Gründe für sein Verhalten. 

Nachdem du verstanden hast, warum er sich nicht meldet, gebe ich dir eine Methode an die Hand, wie du ihn wieder dazu bringen kannst, regelmäßig mit dir in Kontakt zu treten. 

Mein Name ist Alkan Oeztuerk. Seit 2014 helfe ich Menschen als B. A. Psychologe und Paar- und Beziehungsberater in ihrem Liebesleben. Heute werden wir über die 15 Gründe sprechen, warum manche Männer nur sporadisch oder fast gar nicht schreiben. 

Am Ende gebe ich dir eine Textvorlage, die du ihm sofort schicken kannst, damit er deine Sichtweise versteht und sein Verhalten anpasst. 

Die 15 Gründe – Warum schreibt er nicht obwohl er mich mag?

Warum schreibt er nicht obwohl er mich mag - 15 Gründe

Bevor du erfährst, was du tun kannst, damit er dir wieder regelmäßig schreibt, müssen wir über die Ursachen sprechen. 

Warum schreibt er dir nicht, obwohl er dich mag? 

Aus diesem Blog habe ich schon mehrmals über die sieben Hauptgründe für den Rückzug eines Mannes gesprochen. In diesem Beitrag erfährst du jedoch die komplette Liste der 15 Gründe. 

1. Grund: Er hat sich zu sehr an dich gewöhnt. 

Kurz gesagt, er sieht dich als selbstverständlich an und hat nicht das Bedürfnis, sofort auf dich zu reagieren. 

Viele Frauen kommen an diesen Punkt, weil sie dem Mann von Anfang an eine „Garantie“ geben, dass sie bei ihm bleiben werden, egal, was er tut oder welche Grenzen er überschreitet. 

Deine Grenzen sind in jeder Beziehung, ob romantisch oder freundschaftlich, von größter Bedeutung. 

Wenn du denkst, dass Menschen deine Grenzen ohne Probleme überqueren, solltest du an diesem Thema arbeiten. Weitere Informationen dazu findest du in dem Artikel „Beziehung retten“. 

2. Grund: Er ist mit anderen Dingen beschäftigt. 

Natürlich kann es auch sein, dass er mit anderen Aufgaben oder Projekten beschäftigt ist.

Oft höre ich das von Frauen, die mit einem Mann zusammen sind, der sein eigenes Unternehmen führt. Solche Männer sind in der Regel sehr beschäftigt und finden auch keine Zeit für eine Textnachricht

Oder sie sind am Ende des Abends so erschöpft, dass sie keine Lust haben, ihr Smartphone zu benutzen. 

3. Grund: Er hasst es, Textnachrichten zu schreiben.

Es gibt viele Menschen, egal welchen Alters, die das Schreiben von Textnachrichten hassen. Du kannst das daran erkennen, wie er sich in deiner Nähe verhält. 

Nimmt er oft das Telefon in die Hand und antwortet auf Nachrichten, wenn ihr zusammen seid? Wenn das der Fall ist, dann lügt er offensichtlich, wenn er sagt, dass er Textnachrichten hasst. 

4. Grund: Deine Nachrichten sind langweilig.

Okay, dieser Grund ist ein wenig grob, aber es ist in vielen Situationen zutreffend. Es ist tatsächlich eine Fähigkeit, über Textnachrichten zu flirten und den Mann zu verführen. 

Viele Frauen lassen dieses Flirten in ihren Textnachrichten ausfallen. Das kann dazu führen, dass er deine Texte langweilig findet und deshalb nicht schreibt. 

In dem E-Book „Die Kunst, ihn süchtig nach dir zu machen.“ gibt es ein Kapitel, in dem ich über das Flirten über Textnachrichten spreche. Wenn du daran interessiert bist, melde dich für den Newsletter an. Dort findest du weitere Informationen. Einfach hier klicken

5. Grund: Er ist mit seinen Kumpels unterwegs. 

Es kann sein, dass er dir in diesem Moment nicht antwortet, weil er gerade etwas mit seinen Freunden unternimmt. 

Wenn du schon sehr lange auf seine Antwort wartest, dann ist dieser Grund für dich ungültig. Die Wahrheit ist, dass niemand so lange mit anderen Leuten unterwegs ist, dass er oder sie nicht eine kurze Textnachricht schreiben kann. Das ist unrealistisch.

6. Grund: Er benötigt Zeit für sich. 

Jeder Mann hat Phasen, in denen er sich in seine „Höhle“ zurückziehen muss, um die Entscheidungen in seinem Leben zu überdenken. Die männliche Energie nimmt seine Lebenskraft aus seiner Bestimmung. 

Deshalb benötigen viele Männer gelegentlich den Rückzug, um zu sehen, ob sie auf dem richtigen Weg sind. Mehr zu diesem Thema findest du in diesem Artikel. 

7. Grund: Er hat vergessen, dir zu antworten.

Vielleicht ist etwas dazwischen gekommen und er hat vergessen, dir zu antworten. Daraufhin hat er seinen Alltag fortgesetzt. 

Ich sehe oft, dass Frauen und Männer die zweite Nachricht nicht abschicken, weil sie denken, dass es zu viel ist.

Nein. Du solltest auf keinen Fall Angst davor haben, die zweite Textnachricht nach der ersten zu schicken. 

Wenn er nach der zweiten SMS immer noch nicht antwortet, dann brich das Schreiben ab. So einfach ist die Regel. 

8. Grund: Er kann sich nur auf eine Sache konzentrieren.

Multitasking ist für viele Männer ziemlich schwierig. Er ist vielleicht mit etwas Wichtigem beschäftigt und liest nebenbei deine Nachricht. Für ihn ist es jedoch schwer, beides gleichzeitig zu tun. 

Deshalb lässt er dich warten, ohne eine böse Absicht dahinter zu haben. 

9. Grund: Du hast ihn vielleicht beleidigt.

Wenn eure Kommunikation noch nicht auf einem gesunden Niveau ist, kann es sein, dass er lieber schweigt, als seine Gedanken mit dir zu teilen. 

Habt ihr in letzter Zeit über ein Thema diskutiert? Vielleicht hast du ihn beleidigt, ohne es zu wissen. Um zu erfahren, was du in diesem Fall tun kannst, empfehle ich dir, den Artikel „Tagelanges Schweigen nach einem Streit“ zu lesen. 

10. Grund: Er will nicht die Führung übernehmen.

Selbstverständlich ist es ganz natürlich, dass ein Mann die Führung übernimmt und Veranstaltungen für ein Treffen mit der Frau plant.

Aber es kommt immer wieder vor, dass manche Männer auch etwas von der Frau erwarten. Möglicherweise hat er zu oft den ersten Schritt gemacht und erwartet nun diese Handlung von dir. 

11. Grund: Er ist sich nicht sicher, was du fühlst. 

Wenn ihr noch sehr neu im Kennenlernen seid, ist er vielleicht nicht in der Lage, dein Interesse einzuschätzen. Er ist sich nicht sicher, ob du an ihm interessiert bist oder nicht. 

In diesem Fall kannst du ihm Textnachrichten schicken, in denen du mit ihm flirtest und dein Interesse deutlich zeigst. Das wird ihn auflockern und ihn dazu bringen, mehr mit dir zu schreiben und auch die Initiative zu ergreifen. 

12. Grund: Er hat das Gefühl, dass du bedürftig bist. 

Bedürftigkeit ist eine der unattraktivsten Eigenschaften, die ein Mensch haben kann. Ich würde sie sogar unter die Top 3 setzen. 

Bedürftigkeit kann man schon aus der Ferne sehen. Selbst wenn du versuchst, es ihm nicht zu vermitteln und gut darin bist, wird er es unterbewusst spüren. Genauso wie du es spürst, wenn ein Mann deine Aufmerksamkeit begehrt. 

Das ist unattraktiv, oder? 

13. Grund: Er spielt den hartnäckigen Kerl.

Das wird dir nicht gefallen, aber leider benutzen viele Menschen das Schweigen als eine Art Strategie, um die andere Person „verrückt“ zu machen. Um ihn oder sie dazu zu bringen, mehr an ihn oder sie zu denken. 

Er meint das nicht böse. Aber enttäuschend ist, dass viele Menschen dieses Verhalten aufgrund ihrer früheren Beziehungen erlernen. 

In diesem Fall empfehle ich dir, ihm deine Grenzen noch einmal deutlich mitzuteilen. Wenn du Direktheit von ihm erwartest, solltest du das auch tun. 

Eine Form der Direktheit kannst du in dem kostenlosen E-Book „Die WhatsApp-Nachricht“ nachlesen. Das sorgt ebenfalls dafür, dass er deine Grenzen schnell begreift und sich darauf einstellt. Hier klicken, um das E-Book herunterzuladen. 

14. Grund: Er hat das Gefühl, dass du zu neugierig bist. 

Er möchte vielleicht, dass sich die Dinge zwischen euch langsamer entwickeln. Er hat in seiner Vergangenheit gelernt, dass schnelle Beziehungen auch rasch enden. 

Deshalb möchte er einen Schritt zurücktreten, weil er merkt, wie „eilig“ du bist. Vielleicht bist du gar nicht in Eile, aber das ist trotzdem seine Einschätzung.

15. Grund: Er ist nicht interessiert. 

Eine der Hauptbegründungen für sein Verhalten ist, dass er nicht wirklich Interesse an dir hat. 

Viele Frauen übersehen diesen Grund oder wollen ihn nicht wahrhaben. Um sicher zu sein, ob er auf dich steht oder nicht, empfehle ich, den Beitrag „Steht er auf mich?“ zu lesen.

Was kannst du tun, damit er dir regelmäßig schreibt?

Warum schreibt er nicht obwohl er mich mag - Die Methode

Deine Frage „Warum schreibt er mir nicht obwohl er mich mag?“ haben wir jetzt mit 15 Gründen beantwortet. Es gibt aber auch noch sieben weitere Hauptgründe für den Rückzug eines Mannes. Um die anderen sieben Gründe zu lesen, kannst du hier klicken

Ansonsten möchte ich eine Methode mit dir teilen, die du noch heute anwenden kannst, damit er dir wieder schreibt – regelmäßig. 

Ich habe diese Methode in einem kostenlosen E-Book zusammengefasst. Das E-Book heißt „Die WhatsApp-Nachricht“. Es enthält zwei Vorlagen für Textnachrichten und mit diesen Textnachrichten wird er sofort deine Grenzen verstehen. Hier klicken, um das kostenlose E-Book herunterzuladen


Alkan Oeztuerk
Alkan Oeztuerk

Nachdem Alkan Oeztuerk sein Psychologie-Studium in Istanbul beendet hatte, startete er eine Webseite, um seine Marke bekannt zu machen. Seit 2014 hat Alkan, Männer und Frauen in Bereichen Dating und Beziehungen beraten. Über 1 Million Menschen haben seinen Inhalt gelesen und bei exklusiven Workshops mitgemacht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.